So wie schon beim Babyphone steht die Sicherheit bei uns an erster Stelle. Daher haben wir beim Kauf der Matratze extrem aufgepasst und sehr viel Prüfberichte gelesen. Man bekommt ja sehr viel über den plötzlichen Kindstod gesagt. In Finnland wird jeder Fall, von plötzlichem Kindstod ganz genau untersucht. Es gibt dafür viele Gründe, zwei davon sind zu wenig Luft und die Überwärmung. Das kann vorkommen, wenn das Baby mit dem Gesicht auf der Matratze einschläft oder falsch zugedeckt ist. Noch ein Grund der bei Tests in Finnland herausgekommen ist. Schmutzige oder von mehreren Kindern verwendete Matratzen. Durch Speichel, Milch, Urin … bilden sich Dämpfe, die SIDS unterstützen. Daher kann ich es jedem nur ans Herz legen, kauft euch eine neue Matratze. Spart lieber mit gebrauchter Kleidung, Schlafsack oder gebrauchtem Spielzeug.

 

 

Aus diesem Grund hat die Marke Julius Zöllner nach dem Dr. Lübbe Prinzip eine drei Schichten Air Premium Matratze entwickelt. Julius Zöllner, was ist das eigentlich dachte ich am Anfang. Alvi ist eine Marke die man kennt. Dann habe ich angefangen, viele meiner Baby Artikel da zu bestellen und war begeistert. So auch mit der Matratze. Die Matratze habe ich auch wie fast alles andere im Internet bei Amazon bestellt. Sie ist in einem großen Karton bei mir angekommen.

 

 

Die Matratze selbst war zusätzlich noch hygienisch in eine Folie verschweißt. Beim Öffnen der Folie war kein Geruch wahrzunehmen. Oft kommt einem ein künstlicher Geruch entgegen, da nicht. Ich habe den eigentlichen Matratzen Bezug trotzdem einmal gewaschen, (ich bin da eigen) trotz das noch der Schonbezug drüber kommt. Wir waren uns nicht sicher ob man wirklich weiter atmen kann, wenn der Kopf fest gedrückt in der Matratze liegt. Das haben wir selbst ausprobiert. Man konnte wirklich ohne Probleme normal weiter Atmen. Wir waren wirklich erstaunt. Genau dafür war diese Matratze. Die Belüftung konnten wir natürlich nicht testen. Wir vermuten, wenn man so gut atmen kann, dass die Matratze dann auch gut belüftet ist.  Für unser Beistellbett haben wir dann die selbe Matratze in klein gekauft. Leider ist diese sehr dünn und ich finde nicht so bequem wie die Große. Noch ein Vorteil der Matratze ist, wenn das Baby größer wird, kann man sie einfach umdrehen und man hat eine Kleinkind Matratze.

 

Wir sind mit den Matratzen sehr zufrieden und kaufen weiter bei Julius Zöllner ein. Ich werde auch noch andere Artikel dieser Marke Online stellen.

Falls ihr Fragen zu der Matratze habt könnt ihr gerne schreiben.


2 Kommentare

Lena · 19/06/2018 um 07:26

Können sie bestätigen, dass man weiteratmen kann auch wenn die Nase nach unten liegt?

Pavel Stys · 19/06/2018 um 19:14

Eindeutiges ja bedenkenlos kann man darauf vertrauen. Haben es selbst probiert man merkt kein unterschied.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.